Aktuelles

11.03.14 I Absolventen der Ausbildung zum Autor für Film & TV und Vertreter des Berlines Kabaretts "Die Distel" überlegten bei einem Treffen gemeinsam, inwieweit interessierte und talentierte Autoren-Absolventen in neue Formate und Programme des bekannten politischen Kabaretts, welches in diesem Jahr seinen 60.Geburtstag feiert, eingebunden werden können.

 

10.03.14 I Wir gratulieren Christian Eisert, Comedy-Dozent der Ausbildung zum Autor für Film & TV, zur Veröffentlichung seines dritten Buches "Kim und Struppi: Ferien in Nordkorea", erschienen am 10.03.14.

 

 03.03.14 | Unsere Lehrgangsleiterin und Stammdozentin Eva-Maria Fahmüller wurde erneut zur 2. Vorsitzenden des Verbandes für Film- und Fernsehdramaturgie (VeDRA) gewählt. Fest steht ebenso der Termin der diesjährigen Fachtagung FilmStoffEntwicklung: Samstag, der 08.11.2014 in den Räumen des Tagesspiegel in Berlin.

 

12.02.14 | Die Münchner Filmproduktion Drife ist auf Ihrer Suche nach neuen Stoffen an der Zusammenarbeit mit kreativen Autoren interessiert. Wir freuen uns darüber, dass wir mit Firmengründer Martin Richter ein Autorenmeeting am 12.02.14 organisiert haben, bei dem Absolventen der Ausbildung zum Autor für Film & TV zu einem Info- und Kennenlernabend eingeladen waren. 

 

07.02.14 | Der Deutsche Drehbuchpreis 2014 wurde am 07.02.2014 im Rahmen des Empfanges des Verbandes Deutscher Drehbuchautoren (VDD) anlässlich der Berlinale verliehen. Die Jury Deutscher Drehbuchpreis mit unserer Lehrgangsleiterin und Stammdozentin Eva-Maria Fahmüller entschied sich für Thomas Frankes Drehbuch „Pizza Kabul“. 

 

09.11.13 | Unsere Lehrgangsleiterin und Stammodzentin Eva-Maria Fahmüller diskutierte auf der FilmStoffEntwicklung 2013 am "Tag der Dramaturgie" mit Vertretern anderer Drehbuchschulen (Drehbuchwerkstatt München, Top:talente e.V., drehbuchForum Wien) über unterschiedliche Ansätze und Perspektiven in der Drehbuch- und Dramaturgieausbildung. Sie verantwortete und moderierte außerdem das Gespräch "Der postmoderne Kinofilm" mit Dr. Kerstin Stutterheim.

Foto: Christine Kirsorsy

28.10.13 | Kulturstaatsminister Bernd Neumann hat die drei unverfilmten Drehbücher benannt, die um den Deutschen Drehbuchpreis 2014 konkurrieren. Im Entscheidungsgremium saß unsere Lehrgangsleiterin und Stammdozentin Eva-Maria Fahmüller. Zur Presserklärung hier...

 

29.08.13 I Unser Stammdozent Thomas Schrader hielt vor interessierten Teilnehmern seinen Vortrag "Mediation in Film & TV, Medien & Kunst". Darin gab er Einblick in Konflikfelder und Lösungsansätze im Medienbereich und beleuchtete die Möglichkeiten der Mediation.

 

02.08.13 | Wir haben mit Freundinnen und Freunden der Master School Drehbuch und der TV-Akademie im Hof vor dem Seminarraum, in der Zossener Str. 41 in Kreuzberg, mit knackigen Grillwürsten, frisch gezapftem, kühlen Bier, leckersten Törtchen bei tropischen Temperaturen unser Sommerfest 2013 gefeiert. Die zahlreichen Alumnis freuten sich über das Wiedersehen und unsere Branchengäste über den anregenden Austausch untereinander.

 

Sommerfest 2013 Master School Drehbuch & TV - Akademie

 

28.04.13 | Wir gratulieren zum gelungenen Pitch! Andreas Cordes, Teilnehmer der 9. Ausbildung zum Autor für Film & TV stellte am Sonntag, den 28.04.13 bei "Schreibsüchte" im Rahmen von "Sehsüchte 2013" seinen Stoff mit dem Titel "Oskar in guter Gesellschaft" vor. Aus über 60 Einreichungen wurden acht Nachwuchsautoren zum Pitching nominiert.

 

 

17.04.13 I Harald Schmidt, Stefan Raab, Kaya Yanar – sie alle brauchen Mitarbeiter wie Christian Eisert, der auch Comedy-Dozent der Ausbildung zum Autor/-in für Film & TV ist. Seit 2004 ist er Gagschreiber für verschiedene Fernsehsendungen. Ein Artikel in der ZEIT vom 17.04.2013 "Witze schreiben ist harte Arbeit" beschreibt wie lustig sein auf Knopfdruck funktioniert.

 

09.02.13 | Hollywood in Kreuzberg. Steven Bratter, Producer und Autor aus Hollywood (u.a. "Demolition Man" mit Sylvester Stallone) "weihte" die Teilnehmer seines Workshops "Anatomie von Hollywood-Blockbustern" mit Insiderwissen und Anekdoten in die Art und Weise, wie in Hollywood Filme gemacht werden, ein.

(Steven Bratter 3.v.L.)

 

10.11.12 | Filmstoffentwicklung 2012 - Tag der Dramaturgie 2

 

  Foto: Christine Kirsorsy 

Norbert Maass (ISSC International Script & Sales Company, Vorstand VeDRA) und Eva-Maria Fahmüller (Master School Drehbuch, Vorstand VeDRA) halten bei FilmStoffEntwicklung, der Tagung des Verbandes für Film- und Fernsehdramaturgie am 10.11.12 einen Vortrag über dramaturgische Probleme bei der Darstellung seelischer Krankheiten im Film. Sie zeigen Ausschnitte aus den Filmen "Helen", "Das Fremde in mir", "A Beautiful Mind" und "Das weiße Rauschen".

 

10.11.12 | Filmstoffentwicklung 2012 - Tag der Dramaturgie 1

Master School Drehbuch und TV-Akademie waren mit einem Stand bei FilmStoffEntwicklung 2012, der Tagung des Verbandes für Film- und Fernsehdramaturgie am 10.11.12 vertreten. Undine Kunath, Dramaturgin und Absolventin der 7. Ausbildung zum Autor für Film & TV berät Interessenten.

 

 19.0p41112222.20015.08.121516.08.1211127.08.1222231.08.12 | 333

10.11.12 | Info-Splitter von der "Filmstoffentwicklung 2012":

  • Sat.1-Redakteur : "Ich würde die Innovationsfreude deutscher Fernsehsender nicht zu hoch einschätzen" / "Sat.1 bleibt bei den Montagsserien bei "Fallstrukturen" - horizontales Erzählen wird es auf diesem Sendeplatz eher nicht geben" / pro Woche landen bei Sat.1 ca. 5 Serienkonzepte zur Ansicht .d.h. pro Jahr rd. 250 Serienkonzepte
  • es gibt Tendenzen zurück zur Mini-Serie (4- 6 Episoden)
  • RTL pilotiert gegenwärtig rund 15 Serienpiloten / alle Stoffe sind eher "konventionell"

 

31.08.12 | Wir gratulieren der Drehbuchautorin Isabell Emmrich. Beim weltweit ersten Videopitch Wettbewerb von Screen Pitch und dem Favourites Film Festival hat sie den 2. Preis gewonnen - für ihren Pitch zum Treatment "Finding Amarillo", das sie in der 5. Ausbildung zum Autor für Film & TV entwickelt hat.

 

27.08.12 | Finanzielle Förderung der Weiterbildung. Neue Regelungen in vier Bundesländern. Mehr Infos hier...

 

16.08.12 | Ca. 80 Gäste die Eröffnung der neuen Räumlichkeiten in der Zossener Str. 41 in Berlin-Kreuzberg bei einem Hoffest mit leckersten Würstchen vom Grill (Genz: Berliner Bratwurstmeister 2012) und frisch gezapftem Bier bis spät in die Nacht.

 

13.08.12 | Die Master School Drehbuch / TV-Akademie hat sich in einem aufwändigen Verfahren nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) rezertifiziert und ist bis zum August 2017 als Bildungsträger zugelassen dessen Angebote zu 100 % mittels Bildungsgutschein von der Arbeitsagentur/Jobcenter finanziert werden können.

 

 

 

 12.

12.08.12 | "Fit für die Traumfabrik" - Rita Nikolow schreibt im Berliner "Tagesspiegel" am 12.08.12 über Weiterbildungsmöglichkeiten in der Filmbranche unter anderem über die Vollzeit-Programme der Master School Drehbuch / TV-Akademie. 

 

 28.06.12 | Eva-Maria Fahmüller interviewt den Drehbuchautor André Georgi zum Thema Figurenkonstellation für den Newsletter des Verbandes deutscher Film- und Fernsehdramaturgen (VeDRA).

 

 

 

 

Lofthaus

31.05.12 | Master School Drehbuch und TV-Akademie beziehen gemeinsam neue Räume. Ab dem 01.08.2012 werden alle Kurse und Vollzeit-Programme im 2.Stock des Lofthauses in der Zossener Str. 41 in 10961 Berlin stattfinden.

 

 

 

 

26.04.12 | In der 7. Ausbildung zum Autor/-in für Film & TV war die Komödie das dominierende Genre. Daneben wurden mehrere Science Fiction und Dramen zum Treatment entwickelt, außerdem ein Serienkonzept sowie ein Kurzfilm-Drehbuch geschrieben. Die Stoffe wurden am 26.04.12 Vertretern der Branche präsentiert.

 

von links nach rechts: Daniela Zentner (Monaco Film), Roland Zag (Dramaturg), Juliane Mieke (Producerin Polyphon), Julian Schwantes (Noxtallion Pictures), Wenka von Mikulicz (Boje Buck Produktion), Pit Riethmüller (Produzent und Autor)  

 

19.04.12 | Die 10.Türkische Filmwoche (19. - 29.04.12) hat begonnen. Wir gratulieren dem Projektkoordinator Mürtüz Yolcu (7. Ausbildung zum Autor für Film & TV) zu einer gelungenen Auftaktveranstaltung mit dem mutigen Eröffnungsfilm "Zenne".

 

31.01.12 | Für TextArt, das Magazin für kreatives Schreiben besuchte die Journalistin Zita Schlomske die Ausbildung zum Autor/-in für Film und TV und portraitiert in dem Artikel Das Drama in Bildern die Lehrgangsleiterin Eva-Maria Fahmüller.

 

 

 

 

05.01.12 | Bei der am 20.12.11 beendeten 6. Ausbildung zum Autor für Film & TV bescheinigten 97,7 % der Teilnehmer/-innen der Ausbildung eine sehr gute bzw. gute Qualität. Ein Teilnehmer schrieb : "Ich bin von der Qualität der Ausbildung absolut überzeugt, insbesondere von der Kompetenz aller Dozenten begeistert. Ein absoluter und unbezahlbarer Gewinn und ich bin dankbar, daß ich an der Ausbildung teilnehmen durfte." Vielen Dank dafür und Ansporn für uns so weiter zu machen!

 

03.01.12 | Unser Comedy-Coach Christian Eisert ist am 15.1.12 im Deutschlandfunk zu hören. Link hier...

 

19.12.11 | Zum Abschluss der 6. Ausbildung zum Autor für Film & TV stellten die Teilnehmer ihre Stoffe ausgewählten Branchenvertretern vor.


von links nach rechts: Gunther Eschke (freier Creative Producer und Dramaturg), Carsten Schneider (Dozent Krimi), Frauke Schmickl (Dozentin Struktur), Rolant Hergert (Produzent ARENICO Productions GmbH) mit seiner Produktionsassistentin diskutieren über die Stoffe der Teilnehmer.
nicht abgebildet: Stephan Ottenbruch (Life Entertainment), Daniela Zentner (Producerin Monaco Film)

 

18.12.11 | Unsere Absolventin Karolina Dombrowski (2. Ausbildung zum Autor für Film & TV) entwickelt im Auftrag der OPAL Filmproduktion ein Drehbuch für die 16. Staffel der ZDF-Serie "Küstenwache".

 

22.11.11 | Kristian Costa-Zahn, Head of Creation UFA Lab / UFA Interactive berichtete über die Entwicklung der Serie "WER RETTET DINA FOXX?" und das cross-mediale Fernsehen der Zukunft. Dies war der zweite Beitrag zur Gesprächsreihe "Entwicklungen in der Deutschen Fernsehlandschaft" von TV-Akademie und Master School Drehbuch. 

15.11.11 | Wir gratulieren unserem Comedy-Dozenten Christian Eisert zur Veröffentlichung seines zweiten Buches "Fun Man - Mission: Lachen lernen in Deutschland".

 

 mehr   GoodMood Productions heißt die neue Firma, mit der die Odeon Film offiziell ins Comedy-Geschäft einsteigt. Eva Tonkel, die bereits seit Oktober als Leiterin des Bereichs Comedy bei der Odeon Film tätig ist, und Mischa Hofmann sind die Geschäftsführer. Das Tätigkeitsfeld von GoodMood Productions ist die Produktion von komödiantischen Formaten für Fernsehen, Kino und Internet. Von Shows und Stand-Up-Comedy über TV-Movies und Kinofilme bis hin zu Sitcoms soll das Spektrum reichen.   15.11.11 | Wir gratulieren unserem Comedy-Dozenten Christian Eisert zur Veröffentlichung seines zweiten Buches "Fun Man - Mission: Lachen lernen in Deutschland".

 

 

 

 

 

 

05.11.11 | FilmStoffEntwicklung 2011, die Tagung des Verbandes deutscher Film- und Fernsehdramaturgen VeDRA am 05.11.11 in Berlin mit insgesamt 15 Einzelveranstaltungen und Panels zu den unterschiedlichsten Fragen rund um die Stoffentwicklung für Kino, TV und Neue Medien.  


Foto: Christine Kisorsy

 Unsere Lehrgangsleiterin Eva-Maria Fahmüller (Inhaberin der Master School Drehbuch, Vorstand VeDRA) moderierte bei FilmStoffEntwicklung 2011 das Gespräch "Neue Dramaturgien II" mit dem Experten André Georgi (Autor: Tatort, Bella Block, Aufsatz: 'Old School - New School'). Außerdem verantwortete sie die Veranstaltung "Zauber des Anfangs - Der Debütfilm im öffentlich-rechtlichen Fernsehen" mit den Gästen Stefanie Groß (SWR, Debüt im Dritten) und Katharina Dufner (ZDF, Das kleine Fernsehspiel). 

 

04.10.11 | TV-Akademie und Master School Drehbuch laden gemeinsam zu einer Gesprächsreihe über Entwicklungen in der deutschen Fernsehlandschaft ein.  Dr. Michael Esser, Producer bei Phoenix Film, referierte zum Thema: DIE DEUTSCHE FERNSEHSERIE – WIEDER BEL(I)EBT?

dr-michael-esser masterschool vortrag
Dr. Michael Esser im Gespräch mit Bettina Pfändner (TV-Akademie)

Weitere Schnappschüsse finden Sie hier.

 

31.08.11 | Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 5. Ausbildung zum Autor für Film & TV pitchten vor einer hochkarätigen Jury ihre Stoffe, die mit hohem Interesse aufgenommen wurden.


von links nach rechts: Karin Ostertag (freie Producerin), Norbert Maass (ISSC International Script & Sales Company), Volker Kellner (Producer der Fa. Ophirfilm), Brigitta Manthey (Förderreferentin medienboard Berlin-Brandenburg), Robin von der Leyen (Geschäftsführer und Produzent der Constantin Television GmbH)

 

18.08.11 | META productions (u.a. AKTE bei SAT.1) prämiert in Kooperation mit der Master School Drehbuch/ TV-Akademie innovative TV-Konzepte junger Drehbuchautoren.

Bei einem Wettbewerb konnten die Absolventen der „Ausbildung zum Autor für Film & TV“ kreative Ideenskizzen für das Fernsehprogramm von morgen einreichen. Ergebnis: Rund 30 junge Autoren erarbeiteten mehr als 60 neuartige, ausgefalle und humorvolle Formatideen. Die zehn besten wurden von der Jury, unter Vorsitz von AKTE-Moderator und Gründer von Meta productions Ulrich Meyer, ausgewählt. 1.000 Euro Preisgeld gehen an Kim Libbert, die Erstplatzierte des Wettbewerbs. Herzlichen Glückwunsch! Pressemitteilung und weitere Schnappschüsse.


von links nach rechts: Kim Libbert (Teilnehmerin der 3. Ausbildung zum Autor für Film und TV und Gewinnerin des Ideenwettbewerbs), Ulrich Meyer (Jury-Vorsitzender und AKTE-Moderator SAT.1), Dr. Eva-Maria-Fahmüller (Lehrgangsleiterin der Ausbildung zum Autor für Film und TV), Thomas Schrader (Stammdozent)

 

30.07.11 | Das Treatment "Maultäschle Süß-sauer" von Kerstin Liwayway Rexrodt, entwickelt in der 4. Ausbildung zum Autor für Film und TV wurde im Juli 2011 von Thalamusfilm optioniert.

 

25.05.11 | Unsere Ausbildung zum Autor für Film & TV zieht auch Teilnehmer aus dem Ausland an. So erlernen in der laufenden 5. Runde Kollegen aus Österreich und dem Irak mit ihren deutschen Kollegen das Drehbuchhandwerk.

 

19.04.11 | Absolventen der 4. Ausbildung zum Autor für Film & TV präsentieren ihre Stoffe vor einer namhaften Jury aus der Film & Fernsehbranche


von links nach rechts: Volker Kellner (ophir film), Kathrin Bullemer (NFP neue film produktion), Marieke Gleim (ZDF Hauptredaktion Unterhaltung-Wort), Rudolf Bohne (freier Dramaturg, Buchautor mit Gunther Eschke: "Bleiben Sie dran! - Dramaturgie von TV-Serien"), Geraldine Voss (novafilm Fernsehproduktion), Hemma Heine (Agentur anotherstory)

 

14.02.11 | Der Berliner "Tagesspiegel" zu der Frage "Wie wird man Drehbuchautor ?". Darin kommt auch unsere Lehrgangsleiterin Dr. Eva-Maria Fahmüller zu Wort. Zum Artikel hier.

 

19.01.11 | Unsere Absolventinnen Manuela Uellenberg und Annette Schausten (2.Ausbildung zum Autor für Film & TV) gehören zu den zehn Gewinnern des Drehbuchwettbewerbs "Not und Hilfe" von Top Talente e.V. - Herzlichen Glückwunsch!

 

12.01.11 | Eine Erfolgsbilanz, die sich sehen lassen kann : Im Rahmen unseres Qualitätsmanagements haben wir die Ergebnisse der ersten beiden Ausbildungen zum Autor für Film & TV zusammengetragen. So verbuchen wir in puncto Teinehmerzufriedenheit bei der Qualität der Ausbildung folgendes : 93,12% der Teilnehmer bewerten die Qualität der Ausbildung mit sehr gut oder gut. In Sachen Vermittlungsquote, (d.h. Prozentzahl der Teilnehmer, die sechs bzw. 12 Monate nach Ausbildungsende keine Leistungen vom Jobcenter/AA beziehen), liegen wir bei 50%. - Ansporn für uns, so weiter zu machen!

 

09.12.10 | Unsere Absolventen pitchten ihre Stoffe vor Stephan Ottenbruch (Life Entertainment), Brigitta Manthey (medienboard Berlin-Brandenburg), Sarah Gärtner (Monaco Film), Susann Willmore (freie Producerin), Dr. Rüdiger Hillmer (Dramaturg). ...und danach wurde kräftig gefeiert.

 

28.10.10 | Auf der Tagung FilmStoffEntwicklung 2010, veranstaltet vom Verband deutscher Film- und Fernsehdramaturgen e.V., moderierte unsere Stammdozenin und Lehrgangsleiterin  Dr.Eva-Maria Fahmüller das Thema 'Neue Dramaturgien'. Einen Artikel zur Tagung finden Sie hier.

 

22.10.10 | Rüdiger Hillmer, Dramaturg, Vorstandsvorsitzenden von VeDRA, dem Verband deutscher Film- und Fernsehdramaturgen e.V., seit 2010 Dozent an der Master School Drehbuch/ TV-Akademie im Interview mit Ellen Wietstock in der September-Ausgabe 2010 des filmpolitischen Informationsdienstes "black box". Rüdiger Hillmer stellt das Berufsfeld des Dramaturgen vor und nimmt Stellung zur Situation freiberuflicher Dramaturgen innerhalb der Film- und Fernsehbranche. "Keep Your Ego Out" - das Interview steht hier zum Download bereit.

 

21.10.10 | Heiko Schmidt, Executive Producer bei action concept für "Lasko" (RTL), ist als Praxis-Gast in der Ausbildung. Just am selben Tag startete "Lasko" mit der 2. Stafell und erreichte 2,27 Mio. Zuschauer (14-49), was einem MA von 17,7 % entsprach.

 

05.10.10 | Kirsten Kiesow, Storylinerin und Dialogbuchautorin u.a. bei GZSZ, Anna und die Liebe als Praxis-Gast im Daily-Ausbildungsteil der 3. Ausbildung zum Autor für Film & TV.

 

22.09.10 | Unsere Lehrgangsleiterin Dr. Eva-Maria Fahmüller im Interview mit der Berliner Morgenpost. (zum Lesen bitte Artikel anklicken)
 

 

 

 

 

 

24.08.10 | Wolfgang Esser, den wir für das Pitching (Präsentation der Stoffe durch die Teilnehmer) in der 1. Ausbildung zum Autor für Film & TV (12.10.09 - 26.01.10) begrüßen durften, ist neuer Geschäftsführer der Monaco Film GmbH. Bereits seit Januar 2010 leitet er die Abteilung "TV-Movie" der Odeon-Film-Gruppe. weiter...